24h Schlüsselnotdienst in Berlin & Brandenburg

030 - 497 866 00

Schlüsseldienst Kreuzberg

Verklemmte Schlösser? Für uns kein Problem!

Eine der bekanntesten Örtlichkeiten Berlins ist definitiv Kreuzberg. Bis 2001 noch eigenständiger Bezirk, verschmolz es mit dem Bezirk Friedrichshain zum neuen Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Die hohe Einwohnerzahl des Stadtteils, heutzutage bereits 148.000 Menschen, war von Anfang an gewollt. So war Kreuzberg bereits in der Gründerzeit als Wohnviertel mit möglichst hoher Ausnutzung der vefügbaren Fläche geplant. Die dabei entstandenen Mietskasernen, typische Vertreter des Berliner Plattenbaus, beherbergen teilweise 150 Mietsparteien. Der Ruf Kreuzbergs als ehemaliges Künstlerviertel hängt dem Stadtteil noch nach, doch hat sich dieser Ruf seit der deutschen Wiedervereinigung verändert. Heute ist Kreuzberg wegen seiner zentralen Lage innerhalb der deutschen Hauptstadt Anziehungspunkt vieler Unternehmen, und erfährt dadurch eine starke wirtschaftliche Aufwertung. Auch durch die fast vollkommen ausgeblieben Schäden des zweiten Weltkrieges ist Kreuzberg geprägt.

 

So finden sich hier Gebäude von der Gründerzeit, bis hin zur Moderne. Durch diese Tatsache erklärt sich auch, wieso in Kreuzberg viele verschiedene Schlösser zu finden sind. Die Aufgabe, diese Schlösser zu kennen, löst der Schlossprofi mit Bravour. So baut er nicht nur neue Schlösser ein, und alte aus, sondern er öffnet auch verklemmte Schlösser im Rahmen des Schlüsselnotdienstes. Dass er dies schafft, dafür sorgt die gute Ausbildung, sowie die hohe fachliche Kompentenz seiner Schlosser.

10% Rabatt für Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfe Empfänger !